Ich schenk‘ mir ein bisschen Urlaub zum Geburtstag

Hej!

Nachdem ich den letzten Backversuch aus Jeannys Backbuch versehentlich nicht photographiert hatte, wurde zu meinem Geburtstag ein anderes Rezept ausprobiert – Der Mandelkuchen. Das Bild erinnerte mich ein bisschen an Urlaub. Um die gefräßigen Mäuler an der Geburtstagstafel bei Kaffee und Kuchen stopfen zu können, dachte ich mir allerdings, sei es besser die doppelte Menge zu nehmen. Wer konnte ahnen, dass das Mittagessen eine derartige Völlerei werden würde. Ich hatte mich auch ein wenig in der Zeit verkalkuliert, oder besser gesagt, nicht um die Uhrzeit schon mit meiner Mutter gerechnet, weshalb ich noch im Schlummi in der Küche werkelte. So schnell habe ich mich glaube ich noch nie angezogen. Der Kuchen wurde dann, unter den kritischen Augen von meiner Mutsch und meiner Omi, in den Ofen geschoben. Zu meiner Verteidigung, oder der Verteidigung des Kuchens…, muss gesagt sein, dass meine Springform natürlich gerade dann rebellieren musste, als ich sie gebraucht habe. Die Springform schloss sich nicht mehr nahtlos um den Glasboden, sodass dieser sich prompt verabschiedete, wenn man die Form anhob. Nach einigem Drücken und Schieben ist er zwar nicht mehr rausgefallen, allerdings bezweifelte ich, dass der Teig auch wirklich da blieb wo er hingehörte – in die Form. Kurzerhand habe ich das Ganze mit Backpapier ausgekleidet. Daher kommt auch die leicht verbeulte und knittrige Form. Was dem Geschmack allerdings keinen Abbruch getan hat.
IMG_1661

Wie bereits das andere Rezept konnte auch dieses begeistern! Wir haben sogar festgestellt, dass er am nächsten Tag noch besser schmeckt, weil das Zitronen-Aroma dann noch ein bisschen besser durchzieht! Auch meine Mutsch konnte der Kuchen, wenn schon nicht mit der Optik, dann doch mit dem Geschmack überzeugen. Ein Stück wurde dann auch für den daheim gebliebenen Papa eingepackt, der es den Angaben meiner Mutter zufolge inhaliert hat. Scheint gut angekommen zu sein!

Ich hoffe ihr hattet ein so schönes Wochenende wie ich!
Liebste Grüße
Nana ♡

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s